IMG 8004

Rastatt: Frontalzusammenstoß – Zwei Personen schwer verletzt

Am Dienstag, um 17.05 Uhr, befuhr ein VW die Badener Straße in Richtung Baden-Baden und kam nach Überqueren des Bahnübergangs aus bislang noch unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte er frontal mit einer in Richtung Kehler Straße fahrenden Mercedes B-Klasse. Ein in gleicher Fahrtrichtung, wie die Mercedes B-Klasse, fahrender VW Passat konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf diese auf. Der 27-jährige VW-Fahrer und die 68-jährige Mercedes-Fahrerin erlitten schwere Verletzungen und mussten nach notärztlicher Erstversorgung in Krankenhäuser verbracht werden. Der Fahrer des VW-Passat blieb unverletzt. Es entstand ein Unfallschaden in Höhe von ungefähr 30.000 Euro.

Der Unfallaufnahmedienst der Verkehrspolizei Baden-Baden hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Badener Straße (Ortsdurchfahrt der B3) ist momentan noch zur Bergung und Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Bildergalerie:

Zur besseren Ansicht bitte auf die Bilder klicken.

  • Text: Polizeipräsidium Offenburg
  • Fotos: BLR Mittelbaden
  • Video: N/A
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email