IMG 8106

Rastatt: Gefrierschrank löst Kellerbrand aus

Am Samstag, den 12. Januar gegen 18:30 Uhr, wurde die Feuerwehr und die Polizei in die Gartenstraße gerufen, weil dichter Rauch aus den Kellerräumen des Gebäudes drang.

Wie es sich herausstellte geriet ein Gefrierschrank, vermutlich infolge eines technischen Defektes, in Brand. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 10000 Euro. Personen kamen keine zu Schaden.

Im Einsatz war die Feuerwehr Rastatt, unter der Leitung des Kommandanten René Hundert, mit 33 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen. Das DRK, darunter auch die Bereitschaft Rastatt, war mit insgesamt 14 Einsatzkräften vor Ort.

Bildergalerie:

Zur besseren Ansicht bitte auf die Bilder klicken.

  • Text: Polizeipräsidium Offenburg / Autor
  • Fotos: BLR Mittelbaden
  • Video: N/A
Jetzt teilen:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email